# Für ein schöneres ZUHAUSE ... Schweinemedaillons mit roter Currysauce

 

Schweinemedaillons mit roter Currysauce

 

Ein Rezept aus Weber's Greatest Hits

 
Für 4 - 6 Personen
 
Zutaten:
 
120 g grobes Meersalz
4 EL Vollrohrzucker
2 Knoblauchzehen grob gehackt
2 Schweinefilets (je etwa 450 g) 
 
Für die Würzmischung:
1 EL chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 TL grobes Meersalz
 
Öl
Rote Currysauce
 
Zubereitung:
 
Für die Lake 120 g grobes Meersalz mit Zucker und Knoblauch in eine große Schüssel geben und 1 Liter Wasser dazugießen. Rühren, bis Salz und Zucker aufgelöst sind. Die Filets einlegen und bei Bedarf mit einem Teller beschweren, damit sie unter Wasser bleiben. Zugedeckt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
 
In einer kleinen Schüssel die Zutaten für die Würzmischung vermengen. Die Filets aus der Lake nehmen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Lake weggießen. Die Filets rundherum dünn mit Öl bestreichen, mit der Würzmischung bestreuen und diese gut andrücken. Das Fleisch vor dem Grillen 20 - 30 Minuten Raumtemperatur annehmen lassen.  
 
Den Grill für direkte mittlere Hitze (175 - 230° C) vorbereiten. 
 
Den Grillrost mit der Bürste säubern. Die Filets über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 15 - 20 Minuten grillen, bis sie innen noch leicht rosa sind und ihre Kerntemperatur 65° C beträgt, dabei die Filets alle 5 Minuten wenden und nach Bedarf auf dem Rost umplatzieren, damit sie gleichmäßig garen. Die Filets vom Grill nehmen und 3 - 5 Minuten nachziehen lassen. 
 
Inzwischen die Currysauce auf mittlerer Stufe erwärmen. Die Filets quer zur Faser in dicke scheiben schneiden. Warm mit der Sauce servieren.
 
 
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Pökelzeit: 1 Stunde
Grillzeit: 15 - 20 Minuten
Empfohlene Hilfsmittel: Digitales Fleischthermometer